Gesamtsiegerehrung Sparkassen Schülercup 2011-2012

Sehr erfolgreiche Wintersaison des SC Vachendorf

wieder einmal konnte sich der SC Vachendorf in dieser Saison im Schülercup gewaltig steigern und hat viele Stockerplätze erreicht. Der SC-Vachendorf belegt diesmal in der Vereinewertung den hervorragenden 3. Platz zusammen mit Siegsdorf unter 21 Vereinen. Mit Stolz kann sich der SC-Vachendorf als einer der besten Langlauf-Vereine im Chiemgau wieder zurück melden.

 


 

Bericht Gesamtsiegerehrung Sparkassen Sc
Adobe Acrobat Dokument 89.6 KB
anklicken für alle Bilder
anklicken für alle Bilder

Der harte Weg zum Spitzensportler

Trainingsbesuch bei der Biathlon-WM mit Fritz Fischer

Am Donnerstag den 08.03. machten sich die Vachendorfer Langlaufkinder auf den Weg zur Chiemgau-Arena, um sich das Offizielle Training der Biathleten anzusehen.

Bei nasskalten Wetter fuhren 26 Kinder mit ihren Trainern und einigen Eltern nach Ruhpolding um dort in einem Shuttlebus umzusteigen, der sie dann ins Stadium brachte. Vor der gewaltigen Kulisse am Zirnberg, wurden sie mit einem Treffen, des Trainers der deutschen Biathlon-Herren, Fritz Fischer überrascht. Er nahm sich ein wenig Zeit und erklärte den Kindern den Ablauf des heutigen Trainingstag, das heute Nachmittag nur noch die Männer auf der Strecke waren, die Damen leider nicht mehr. Die hatten von 13.30-15.00 Training. Fritz Fischer fragte die Kinder ob sie bereits Biathlon machten oder später in seine Fußstapfen treten möchten, er verteilte Autogrammkarten und unterschrieb auf den Ski oder Handschuhen, wo immer es die Vachendorfner Fans es wollten. Er war sehr locker und lustig. Anschließend marschierten sie zu den heiß ersehnten Schießstand wobei sie auch gleich einige bekannte Athleten wie Andi Birnbacher, Michi Greis, Arndt Peiffer und aus allen anderen Nationen zu sehen bekamen. Es war sehr toll und sehr spannend alles aus nächster Nähe zu sehen. Für die Langlaufkinder und auch für die Erwachsenen war es ein gelungener Ausflug in die Weltmeisterschaften Biathlon 2012 hineinzuschnuppern.

März 2012

Meiche - Skier - Gedächnislauf

Zum Saisonausklang beim alljährlichen traditionellen Lauf auf der Winklmoos punkteten die Langläufer des SC Vachendorf ein letztes Mal in dieser so erfolgreichen Saison 2011/2012 mit 11 Stockerlplätzen! Die Geschwister Lena Hartl S10 und Lukas Hartl S12 erkämpften sich bei diesem Skatingwettbewerb im Einzelstart mit hervorragenden Laufzeiten sogar den Klassensieg und damit den 1. Platz auf dem Stockerl!

 

Die weiteren super Ergebnisse bei besten Schneeverhältnissen und frühlingshaften Temperaturen:

2. Platz Gutsjahr Michaela S10

3. Platz Will Kathrin S12

2. Platz Wagner Hannes S12

4. Platz Staßwender Philipp S13

2. Platz Staßwender Theresa S15

3. Platz Reitmeier Eva S15

5. Platz Krewitzky Laura S15

2. Platz Wagner Andi S14

10. Platz Albrecht Mario S17

3. Platz Albrecht Lisa S16

 

Nach diesem Wochenende mit vielen Pokalen endet eine anstrengende aber erfolgreiche Saison 2011/2012. Nun freuen sich die Langläufer(innen) des SC Vachendorf auf eine erholsame Sommerpause.

 

 

Theresa Stasswender und Eva Reithmeier beim Deutschen Schülercup

Am Samstag fand ein Alpine Fahrformen Wettbewerb statt. Am Sonntag ein Klassisch Massenstart Rennen. Viel Erfahrung konnten die zwei Starterinnen vom SC Vachendorf beim Deutschen Schülercup in Finsterau mitnehmen.

 

Platzierungen unter Ergebnisse

Februar 2012

Sparkassencup in Berchtesgaden mit 9 Stockerlplätzen

Vom letzten Wettkampf der diesjährigen Sparkassenlanglauftournee gibt es wieder sehr Erfreuliches zu berichten.

Mit schlechten plätzen am Start, wegen Problemen bei der Meldung hatten die Kinder schon zu Beginn zu kämpfen. Trotzdem haben Sie durch ihre gute Form mit guten Ergebnissen abschließen könne.

 

..... weiterlesen

Bericht Berchtesgaden 2012
skiclub berchtesgaden-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.1 KB

Februar 2012

Schülercup Klassisch in Hammer

Wie immer hatten die Veranstalter Glück mit dem Wetter

Bei eisigen Temperaturen hat der SC-Vachendorf wieder sehr gute Ergebnisse erreicht

.....weiterlesen

Bayerischer Schülercup mit Vachendorfer Beteiligung

Nach den guten Ergebnissen hatten sich einige Läufer des SC Vachendorf für Bayerischen Schülercup qualifiziert

.....weiterlesen


Wintersporttag in Vachendorf

Erster Wintersporttag in Vachendorf ein voller Erfolg

Als ausrichtender Verein wollte der SC Vachendorf über die Gemeindegrenzen hinweg, ein Wintersportkonzept vorstellen, dass ohne große Sportstätten wie, Biathlonstadion, Eislaufhalle auskommen muss und Kinder und Jugendliche trotzdem Spaß im Schnee haben können.

 

Bild anklicken für alle Bilder
Bild anklicken für alle Bilder
kompletter Bericht Wintersporttag
ersterwintersporttaginvachendorfeinvolle
Adobe Acrobat Dokument 274.1 KB
Livemitschnitt von Bayernwelle Südost
mitschnitt_skitag.mp3
MP3 Audio Datei 3.3 MB

Faschingszug 2012

Lustig war´s mal wieder beim Wintersporttag am Faschings-Dienstag

anklicken für weitere Bilder
anklicken für weitere Bilder

 

 

 

 

 

 

 


Januar 2012

Andi Wallner Lauf Eisenärzt

 

 

Nachdem der Andi Wallner & Sigi Reiter Gedächtnislauf am 18. Dezember wegen Schneemangel abgesagt werden musste, wäre auch der Ausweichtermin am 22.01. beinahe ins Wasser gefallen. Trotz der hervorragenden Unterstützung seitens der Siegsdorfer Bauhofmannschaft, mit deren Hilfe die Strecke am Samstag zunächst hergerichtet werden konnte, musste der Lauf auf die Siechernwiese nach Ruhpolding verlegt werden. In Eisenärzt wäre nach den Regenfällen von Samstag Mittag bis Sonntag höchstens ein Waterslide Wettkampf möglich gewesen.

 

.....weiterlesen

Bericht Andi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.6 KB

Platzierungen unter Ergebnisse


Schülercup in Siegsdorf

Am 15.1.2012 fand der 3. Schülercup der 32. Sparkassenlanglauftournee statt. Dieser wurde vom TSV-Siegsdorf wegen Schneemangel in Reit im Winkl ausgetragen. Es war ein schöner Wintertag, aber es herrschten eisige Temperaturen von unter -10° C. Der Start des Rennens war um 10 Uhr mit der Altersklasse S8. Dass hieß früh aufstehen, um die Skier pünktlich zum Start zu präparieren. Es war ein klassisches Doppelstart Rennen d.h. es starten immer zwei miteinander mit 30 Sekunden Abstand. Insgesamt gab es 221 Teilnehmer. Für den SC - Vachendorf war es erneut ein erfolgreicher Wettkampftag mit zahlreichen Stockerlplätzen. Wenn wir so intensiv weiter trainieren, dann können wir heuer noch viel mehr schaffen.

 

Mario Albrecht

Starker Schneefall beim Sparkassen Schülercup in Inzell

Am 8.1.2012 fand der 2. Schülercup der Saison in der Klassischen Technik in statt. Dieser wurde vom SC Inzell ausgetragen. Obwohl heftiger Schneefall das prägarieren der Ski erschwerte, gelang es unserem Trainer Hubert Gutsjahr sehr gut, die Ski für den Wettkampf optimal zu vorzubereiten. Für den SC Vachendorf gingen insgesamt 19 Teilnehmehmer an den Start, die alle sehr gute Ergebnisse erzielten.

Wir belegten viel Stockerplätze und auch die für die es in diesem Rennen nicht so gut lief, können sich nächste Woche beim Schülercup in Siegsdorf erneut beweisen.

Insgesamt war auch dieses Rennen wieder ein Erfolg für unseren Verein.

 

Lisa Albrecht

 

 

Dreikönigslauf in der Chiemgau-Arena von Ruhpolding

Am 6.1.2012 nahmen wir im Biathlonzentrum am traditionellen Dreikönigslauf teil. Ein Langlaufrennen, dass vom SV-Oberteisendorf veranstaltet wird. Um 9.30 Uhr war der erste Start und so mussten wir schon früh aufstehen. Motiviert aber auch etwas aufgeregt gingen zuerste die Kleinen und später auch die Großen an den Start. Die Läufer mussten je nach Alter 1km, 2km, 4km, 5km, 7km oder 10km bewältigen. Die Strecke war für die Kleinen meist sehr flach, ab Schüler 14 war ein langer Berg dabei, der sehr anstregend zu laufen war und bei dem man ordentlich ins Schwitzen kommen konnte. Auch die Abfahrt war entsprechend schwer. Das schlechte Wetter mit starkem Schneefall und Wind machte vielen sehr zu schaffen. Trotz dieser schwieriegen Bedingungen, war der SC Vachendorf wieder sehr erfolgreich. Die zahlreichen Stockerplätze zeigten, dass sich das umfangreiche Training gelohnt hatte. Auch bei der gleichzeitige Chiemgaumeisterschaft, bei der die Zeit, die man beim Dreikönigslauf gelaufen hatte, gewertet wurde, waren einige ab S14 unter den ersten Drei. Somit wurden auch zwei vom SC Vachendorf zum Chiemgaumeister gekührt.

Nach dem Rennen fuhren wir zufrieden, glücklich aber auch sehr erledigt nach Hause. Jetzt können wir voll Elan und Zuversicht auf einen guten nächsten Wettkampf und auf eine weiterhin sehr erfolgreiche Saison hoffen.

 

Theresa u. Philipp

 

Dezember 2011

Saisonauftakt in Reit im Winkel

Nach langem Sommertraining und ersten Schneekontakt ein erfolgreicher Start in den Winter

Das lange Warten hat ein Ende. Die Skilanglauf-Saison 2011/12 wurde mit dem ersten Wettkampf in Reit in Winkl eröffnet.

Kaum angekommen, begann das große Wettkampffieber im Team. Ab diesem Zeitpunkt hieß es vorbereiten auf den Start bei Kälte und starkem Schneegestöber. Die Ski wurden professionell vorbereitet und startklar gemacht.

Wir Läufer jedoch blieben nicht ohne Arbeit, denn vor dem Rennen gilt wie immer, Aufwärmen und zum Start bereit machen. Mit viel Motivation gingen wir in das erste Rennen. Der Rest des Teams feuerte die Vachendorfer Mannschaft kräftig an und zeigte wie immer größten Teamgeist. Im Ziel angekommen, war jeder froh das Rennen hinter sich zu haben. Weil das Rennen ein Einzelstart Wettkampf war, waren alle auf die Siegerehrung gespannt. Nach der Siegerehrung fuhren wir alle erschöpft wieder nach Hause.

Für uns Vachendorfer war es so ein guter Saisonstart. Trotz der schlechten Witterung meisterte unser ganze Truppe den Wettkampf sehr gut. Die meisten erzielten auch gute Plazierungen. Doch es ließen sich Unzufriedenheiten nicht vermeiden, da nicht jeder Meister auf den Kurzstrecken ist (heute 1-2km, je nach Altersklasse). Dennoch war es für uns Vachendorfer Langläufer ein gelungener Beginn in die neue Saison.

 

Eva u. Laura

 

Termine

 

16.9. Tüttenseelauf

 

 

 






Bildergallerie




Hier gehts zur Homepage von

Tobias Angerer

Langlauf NEWS

 


Willi Weinl - Abteilungsleiter der Skiabteilung bis 2012

*19.11.2012
*19.11.2012

Willi Weinl hat Jahrzehnte lang das Sportgeschehen in Vachendorf geleitet. Er verstarb unerwartet am 19.11.2012. Wir haben einen Freund, Sportkammeraden, Gönner, Denker, Lenker und Macher verloren. Er war selbstlos und immer für uns alle da. Wir sind sehr dankbar für alles was er für die Skiabteilung und dem Sport in Vachendorf getan hat. Wir werden ihn in ehrenden Andenken behalten.

 

"Begrenzt ist das Leben - unendlich die Erinnerung"

 

Besucherzaehler