Jahresabschlußfeier der Skiabteilung des SC Vachendorf

Am Donnerstag, 10. April fand der Saisonabschluß der Skiabteilung im Gasthaus zur Post in Vachendorf statt. Der 1. Vorsitzende Hans Krewitzky begrüßte die Sportler aus dem Langlauf und Biathlon von der Schnupperklasse, Schüler bis zur Jugend mit ihren Eltern. Dann berichteten die einzelnen Trainer bzw. Vertreter vom Training und den Ergebnissen in der Saison 2013/2014.

Geehrt wurden für ihre tollen Leistungen beim Sparkassenlanglaufcup des SV Chiemgau Lena Hartl, Florian Staßwender, Theresa Staßwender und Carolin Will. Die Teilnehmer bei den Langlauf- Schulwettkämfen Philipp Staßwender, Lucas Hartl und Simon Lehrberger wurden für den super 1. Platz der Mannschaft des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein im Bundesfinale geehrt.

Besonders erfreulich war, daß auch Tobias Angerer beim Saisonabschluß dabei war. Er erzählte von Olympia und von seiner letzten Saison als aktiver Langläufer. Den jungen Sportlern und Sportlerinnen gratulierte er zu ihren guten Ergebnissen und gab ihnen noch den Tip „fest an ihre Träume zu glauben“, denn dann schafft man enormes wie z B. die tolle Sportkarriere des Tobias Angerer.

 

M.Wagner

 

Gesamtsiegerehrung am Sa. 5.4. in Vachendorf


 

Der SC Vachendorf durfte auch 2014 wieder die Gesamtsiegerehrung in der Turnhalle in Vachendorf ausrichten. Aus dem ganzen Chiemgau, Berchtesgadener Land und bis Bernau kamen die Langläufer der Schülerklassen und Jugendklasse zur wohlverdienten Ehrung ihrer tollen Leistungen. Besonders erfreulich war, daß der SC Vachendorf den 2. Platz vor SC Ruhpolding und hinter dem SV Oberteisendorf in der Mannschaftswertung belegte!

Und ebenso erfreulich waren die tollen Ergebnisse unserer hoch motivierten Langläufer und Langläuferinnen!

 

6. Platz Huber Anna  

7. Platz Gutsjahr Theresa 

10. Platz Benberg Ioanna  

8. Platz Hartl Lucas 

6. Platz Huber Theresa  

13. Platz Goldmann-Bogner Giulia 

10. Platz Gutsjahr Michaela

6. Platz Will Kathrin 

5. Platz Stasswender Philipp 

 

Einen Platz auf dem Stockerl erreichten sogar Carolin Will mit dem 3. Platz und Theresa Staßwender mit dem 1. Platz in der Jugend! Und besonders konnten wir uns freuen, daß in der Schülerklasse 12 unsere beiden Vorzeigeathleten Lena Hartl und Florian Staßwender die Klassensieger wurden! Wir gratulieren!!!

 

M. Wagner

 

Meiche und Schier Gedächtnislauf Winklmoosalm 30.3.2014

Der letzte Wettkampf in dieser für den SC Vachendorf wieder sehr erfolgreichen Saison fand auf der Winklmoosalm statt. Trotz des wenigen Schnees schaffte es der Ausrichter SC Traunstein einen guten Wettkampf zu organisieren. 8 Stockerlplätze waren die Ausbeute der Vachendorfer!

 

Die Stockerlplätze:

2. Platz Huber Anna 

1. Platz Stasswender Florian 

3. Platz Benberg Ioanna 

2. Platz Hartl Lucas 

1. Platz Hartl Lena  

1. Platz Stasswender Theresa 

3. Platz Gutsjahr Michaela 

 

Und was natürlich absolut super war, daß Tobias Angerer mitgelaufen ist und den SC Vachendorf unterstützt hat. Er hat natürlich mit Riesenvorsprung bei den Herren den 1. Platz gemacht!!

 

M.Wagner

Deutscher Schülercup Chiemgau-Arena Ruhpolding 7. bis 9.3.2014

Beim letzten Deutschen Schülercup für diese Saison konnte sich bei den Langläufern Lucas Hartl S14 für die Teilnahme qualifizieren. Beim Techniksprint, der zwar kurz (7oo m) aber technisch sehr anspruchsvoll war (Slalom, rückwärts, 8 fahren usw.) und auch sehr eisig war, erkämpfte er sich den guten 35. Platz bei 57 Startern in seiner Gruppe aus ganz Deutschland.

 

Am Tag darauf erkämpfte er sich beim Massenstart den 46. Platz. Am Sonntag bei der Mixed-Staffel schaffte Lucas Hartl mit seinen 3 Mitstreitern mit der BSV 5 einen super 5. Platz AK.

 

M.Wagner

Bayer. Langlauf-Schülermeisterschaft 2014 Krün – Ausweichstrecke Seefeld/Tirol 15./16.3.2014

Einige unserer Vachendorfer Langläufer durften heuer bei der Bayerischen Langlaufmeisterschaft teilnehmen. Der SC Krün und SC Wallgau richteten den Wettbewerb für Bayerns beste Langläufer am Ausweichort in Seefeld/Tirol aus. Unsere Langläufer konnten sich toll präsentieren:

 

Am Samstag beim Klassisch Wettbewerb erkämpfte sich in der S12 Florian Staßwender einen hervorragenden 8. Platz und Hartl Lena einen guten 13. Platz. Bei S13 über 3 km erkämpfte sich Huber Theresa einen 27. Platz und Lucas Hartl S14 ebenfalls wie seine Schwester einen guten 13. Platz bei der Konkurrenz aus ganz Bayern.

 

Am Tag darauf bei der Staffel erkämpfte sich Florian Staßwender mit der Region3/2 einen sehr guten 6. Platz vor Region3/1! Hartl Lena konnte sich mit ihren Staffelkameradinnen über einen guten 9. Platz freuen und Huber Theresa über den 13. Platz. Lucas Hartl S14 erkämpfte sich mit seinen Staffelkollegen Florion Mortier SC Ruhpolding und Reinhard Frick WSV Bischofswiesen den 11. Platz.

 

M.Wagner

 

Vachendorfer Langläufer Sieger im Bundesfinale in Schonach

Nach dem Bezirks- und Landesfinale auch in der letzten Ausscheidung waren sie bei der besten Schulmannschaft von Deutschland

Beim 14.Bundesfinale im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ kämpften 102 Mannschaften aus 15 Bundesländern in den Disziplinen Ski Alpin, Ski Langlauf und Skisprung um die Stockerlplätze. Aus dem Chiemgau hatte sich als bayrischer Landessieger das Chiemgau-Gymnasium mit einer Jungenmannschaft ( sieben Buben Jg.1999 und 2000 mit Simon Lehrberger ,Philipp Stasswender und Hartl Lucas aus Vachendorf)und die Achental- Realschule mit einer Mixed-Staffel (drei Mädchen und drei Buben Jg.2001 und 2002 mit Lena Hartl ebenfalls SC-Vachendorf) im Ski-Langlauf qualifiziert und durften am 23.Februar nach Schonach im Schwarzwald reisen. Der Sieger innerhalb der verschiedenen Wettkampfklassen wird in zwei Wettkämpfen ermittelt, einem Techniksprint und einer Staffel, wobei jeweils die Mannschaftsergebnisse addiert werden. Die Jungs vom Chiemgau-Gymnasium durften auf das höchste Podest springen mit einer Gesamtzeit von 44:16 min. Hinter sich ließen sie das Sportgymnasium Oberhof(Thüringen )mit 44:45min. und die Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal (Sachsen) mit 45:36 min. Die Achental-Realschule (56:18 min.) mußte sich nur der Eliteschule des Wintersports Oberwiesenthal (Sachsen 50:57 min.) geschlagen geben, dritter wurde das Enztal Gymnasium Bad-Wildbad (Baden-Württemberg 56:20min.)

 

M.Hartl

 

Der SC Vachendorf und die Skiabteilung ist stolz auf die Sportler und gratuliert recht herzlich zu diesen super Erfolg.

Deutscher Schülercup Garmisch in Kaltenbrunn 15./16. 2.2014

Unsere Langläufer Huber Theresa S13 und Philipp Staßwender S15 vom SC Vachendorf durften sich mit der Konkurrenz aus ganz Deutschland messen. Am 15.2. standen die Alpinen Fahrformen auf dem Programm . Der sehr schwierige Slalom-Kurs (eisig, steil usw.) wurde für Theresa Huber zum Verhängnis, sie stürzte und mußte sich mit dem 49. Platz zufrieden geben. Philipp Stasswender erkämpfte sich den 37. Platz.

 

Am Tag darauf war Klassisch im Doppelstart angesagt. Philipp Staßwender erreichte den 42. Platz und Theresa Huber erkämpfte sich mit einem beherzten Lauf den guten 30. Platz in ihrer sehr starken Startgruppe mit der Konkurrenz aus ganz Deutschland.

 

M. Wagner

Sparkassen Schülercup in Inzell am Fr. 7.2. - Flutlicht

Kein Wetterglück in Inzell Sparkassenlanglauf Tournee bei strömendem Regen

Bild vom SC Inzell
Bild vom SC Inzell
Ergebnis Zeit Inzell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.2 KB

Inzell (hw) – Auf Grund von Schneemangel mußte der 4.Bewerb der diesjährigen Sparkassen Langlauf Tournee Ende Januar abgesagt werden und auf den 07. Februar verschoben werden. Doch auch diesmal hatten die Veranstalter SC Inzell und SC Traunstein bei diesem Abendrennen kein Wetterglück, denn pünktlich zum Start begann es zu regnen, ehe es gegen Mitte des Klassikrennens nahezu aus Kübeln schüttete.
 
 
 

Langlauf Grenzlandcup Reith/Kitzbühl am 26.1.2014

Beim Grenzlandcup in Skating-Technik ausgetragenem Wettbewerb maßen sich einige unserer Vachendorfer Langläufer mit der Konkurrenz aus Österreich. Sie konnten sich sehr gut behaupten:

 

Ioanna Benberg(S10) 4. Platz

Carolin Will (S10) 5. Platz

Philipp Staßwender(S15) 5. Platz

Theresa Staßwender(Damen)6. Platz

 

Und Stockerlplätze gab es sogar bei 183 Teilnehmern für

Flori Staßwender 1. Platz und

Theresa Huber 3. Platz!

 

Wir gratulieren!

 

Weitere Platzierungen unter Ergebnisse

 

Erfolgreiche Beteiligung am Bezirksfinale in Sachrang der Vachendorfer Langläufer

Am 29.01.2014 beteiligten sich einige Langläufer des SC Vachendorf am Bezirksfinale der bayrischen Schulen in Sachrang. Bei sehr schönem Wetter und klirrender Kälte gingen 14 Schulen an den Start. Lena Hartl startete für die Achental- Realschule, die in Wettkampfklasse IV die Bestzeit in der Freien Technik lief, und mit ihrem Team Erster wurde. Simon Lehrberger, Phillip Stasswender und Lucas Hartl vertraten das Chiemgaugymnasium, ebenfalls mit riesigen Erfolg (auch Erster in der Wettkampfklasse III) . Simon lief auf den 5. Platz in der Freien Technik, Phillip und Lucas in Klassik Technik auf Platz 23 und 24. Beide Schulen (Achental- Realschule und das Chiemgaugymnasium) qualifizierten sich für das Landesfinale in Finsterau.

 

M.Hartl


Techniksprint vom WSV Bischofswiesen auf der Scharitzkehlalm

Lenger Franziska        S8     2. Platz 

Bachmann Anna-C      S9   13. Platz

Will Carolin                S10    2. Platz

Gutsjahr Theresa       S10    5. Platz

Huber Anna               S10    7. Platz

Benberg Ioanna Mara  S10  12. Platz

Goldmann-Bogner G.   S11  11.Platz 

Stasswender Florian    S12    4. Platz 

Hartl Lena                 S12    1. Platz Klassensieger

Gutsjahr Michaela       S12    8. Platz

Huber Theresa           S13    7. Platz

Wagner Hannes         S14    5. Platz

Hartl Lukas                S14    9. Platz

Will Kathrin                S14  10. Platz

Lehrberger Simon      S15    6. Platz

Stasswender Philipp   S15    8. Platz

 

Stasswender Theresa Jugend 1. Platz

Aus der Not gebohren konnte der WSV Bischofswiesen noch gute Verhältnisse in der Scharitskehlalm präsentieren. Eine Landschaftlich sehr schön gelegene Strecke.

Der Techniksprint über 1,2 km wies eine gute Schneelage auf und war gespickt mit verschiedenen Technikelementen wie Slalom, Spitzkehren usw. Dies brachte viel Abwechslung, verlangte aber auch von den ca. 200 Teilnehmern einiges an Geschicklichkeit ab. Der SC Vachendorf  konnte sich wieder hervorragend  präsentieren! Hier die Ergebnisse mit 4 Stockerl-Plätzen und vielen guten TopTen-Ergebnissen.

 

M.Wagner

Ergebnisliste Technik-Sprint WSV B´wiese
Adobe Acrobat Dokument 919.0 KB

Grenzlandcup am 6.1.2014

Vachendorfer Langlaufkinder beteiligten sich am Walchsee beim zweiten Rennen des Schenker Grenzlandcup -

Am 06.01.2014 veranstaltete Aising-Pang den zweiten Schenker Grenzlandcup, der wegen Schneemangels (geplant in Sachrang) am Walchsee  ausgetragen wurde. Da auch in der Chiemgau-  Sparkassentournee 2013/2014 bereits Rennen verschoben worden sind, waren einige Vachendorfer Langlaufkinder froh über diese Veranstaltung, um mal wieder Wettkampfluft zu schnuppern. Bei herrlichen Wetter und auch nicht all zu viel Schnee, lieferten die Athleten  einen gelungenen Sprint.  Im 30 Sekunden  Takt  mussten ab Jahrgang 2006 bis 2003 eine Strecke von 600m und alle älteren 2000m absolvieren. Die 9 Startern des SC Vachendorf waren alle unter den Top-10 und davon erreichten 4 sogar Stockerlplätze.

 

M.Hartl

 

 

   Ergebnisse:

   600m:

   4.Platz Will Carolin                 00:02:31,2     Jg.2004 

   6.Platz Benberg Ioanna          00:02:41,9     Jg.2004

 

   2000m:

   1.Platz Stasswender Florian    00:05:48,6     Jg.2002

   2.Platz Hartl Lena                   00:05:50,9    Jg.2002

   3.Platz Huber Theresa             00:06:05,4    Jg.2001 

   5.Platz Hartl  Lucas                 00:05:18,5    Jg.2000

   6.Platz Will Kathrin                 00:06:08,1    Jg.2000            

   4.Platz Stasswender Phillipp    00:05:19,1    Jg.1999

   3.Platz Stasswender Theresa   00:05:21,9    Jg.1997

Saisoneröffnungslauf in Sachrang 8.12.2013

Beim traditionellen Saisoneröffnungslauf in Sachrang konnten bei sehr guten Schneeverhältnissen und bestem Wetter die Athleten des SC Vachendorf ihre gute Form mit 6 Stockerlplätzen beweisen:

 

Anna-Carlotta Bachmann S9, Carolin Will S10, Florian Staßwender S12, Lena Hartl S12, Huber Theresa S13 und Hannes Wagner S14 erkämpften sich bei dem in Freier Technik ausgetragenem Wettkampf die heiß begehrten Stockerlplätze. Wir gratulieren!

 

M.Wagner

 

Termine

 

16.9. Tüttenseelauf

 

 

 






Bildergallerie




Hier gehts zur Homepage von

Tobias Angerer

Langlauf NEWS

 


Willi Weinl - Abteilungsleiter der Skiabteilung bis 2012

*19.11.2012
*19.11.2012

Willi Weinl hat Jahrzehnte lang das Sportgeschehen in Vachendorf geleitet. Er verstarb unerwartet am 19.11.2012. Wir haben einen Freund, Sportkammeraden, Gönner, Denker, Lenker und Macher verloren. Er war selbstlos und immer für uns alle da. Wir sind sehr dankbar für alles was er für die Skiabteilung und dem Sport in Vachendorf getan hat. Wir werden ihn in ehrenden Andenken behalten.

 

"Begrenzt ist das Leben - unendlich die Erinnerung"

 

Besucherzaehler